Sprich mit uns

+43 (0) 1 9962071

Wärmedämmende Schalungssysteme für Bodenplatte, Streifenfundamente sowie Attikasysteme und Baunebenprodukte.

Dämmwerte MODULER EXE

Bodenplattenschalung mit besonderen (Dämm-)Werten

IN DER HEUTIGEN ZEIT IST WÄRMEEFFIZIENTES BAUEN NICHT MEHR WEGZUDENKEN. EINER DER WICHTIGSTEN ASPEKTE DABEI IST DAS DÄMMEN DER FUNDAMENTPLATTE BZW. DER BODENPLATTE.

Um Fundamentplatten mit thermisch effizienten Dämmeigenschaften herstellen zu können bedarf es mehrerer wichtiger Faktoren. Zum einen müssen die eingesetzten Baustoffe hohe Dämmwerte aufweisen technisch für diesen Einsatzzweck geeignet und möglichst fehlerfrei verarbeitet werden.

Die MODULER EXE Fundamentschalung wir aus besonders dämmeffizienten Baustoffen hergestellt, diese sind für den Einsatz als lastabtragende Dämmstoffe zugelassen. Unser XPS besitzt einen Lambda-Wert von 0,037 W/mK und das EPS Hydro einen Lamda-Wert von 0,034 W/mK.

Durch die patentierte Steckverbindung wird ein dichter und fester Sitz des Fundamentplatten- Schalungssystems sichergestellt. Durch eine zweilagige Verlegung der Flächenelemente wird die Dämmleistung noch weiter verbessert.

EPS HYDRO

λ = 0,034 W/mK

fundamentplatte-bodenplatte-schalung-moduler_x-stirnelement-eps

XPS

λ = 0,037 W/mK

fundamentplatte-bodenplatte-schalung-moduler_x-bodenelement-xps

Stirnseitige Dämmung Fundamentplatte

0,32 W/m²K

In der Grundvariante besitzt das MODULER Schalungssystem einen U-Wert von 0,32 W/m²K zur Seite hin. Dur Auswahl entsprechender Klemmelemente kann der U- Wert bis auf 0,08 W/m²K herabgesetzt werden.

Bodenseitige Dämmung Fundamentplatte

0,35 W/m²K

In der Grundvariante besitzt das MODULER Schalungssystem einen U-Wert zum Boden hin von 0,35 W/m²K. Durch Aufdoppelung mit Flächenelementen kann der U-Wert bis auf den notwendigen Wert herabgesetzt werden.


Fundamentschalung halbe

Herkömmliche Schalungsvarianten

Bei der herkömmlichen Fundamentschalung wird die Stirnseite meistens mit entsprechenden Brettern abgeschalt und im Nachhinein wird die stirnseitige Dämmung auf die Fundamentplatte geklebt. Diese gängige Verarbeitungstechnik ist sehr zeitintensiv und Dämmtechnisch nicht zu empfehlen da durch das nachträgliche Verkleben der Dämmplatten ein Hohlraum entsteht in welchen Luft eindringen kann bzw. ein ständiger Luftaustausch stattfinden kann. Eine weitere gängige Verarbeitungsmethode ist das vertikale Einlegen von Dämmplatten um eine stirnseitige Dämmung der Fundamentplatte bzw. Bodenplatte herzustellen. Durch Unebenheiten der Dämmplatten und durch die Gegebenheit das Dämmplatten Vor-Ort nur sehr schwer gerade geschnitten werden können entstehen bei den Stößen der vertikalen und horizontalen Fundamentplattendämmung offene Plattenstöße. Diese offenen Plattenstöße füllen sich beim Betonieren mit Zementmilch und führen zu einer Kältebrücke.

online store

Bestelle bequem im ONLINE STORE Deine Fundamentschalung/Fundamentdämmung oder Attikamodule.

planungsservice b

Nutze das KOSTENLOSE ModulerX Planungsservice, wir berechnen für Dich die benötige Schalung für Dein Projekt.

zahlung

Bezahle einfach per Banküberweisung oder PayPal. Behalten die Kontrolle über Deine Bestellungen und dem Bestellstatus.

lieferung

Große oder kleine Bestellung, Deine Bestellung ist innerhalb weniger Tage an ihrem Bestimmungsort.

RECHTLICHES

: +43 (0)1 996 2071
: +43 (0)1 996 2071-99
: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!